Schweigen ist Silber, Reden ...

Will nun mal was sagen: Banu D. mit Verteidigern Fuchs (links) und Küster. Was prompt auch die Zunge des Mitangeklagten löst. ©Graber

HANAU. Eineinhalb Jahre zieht sich der Volkeprozess nun schon dahin, nun vielleicht die Wende: Lutz H. und Banu D., denen vor­geworfen wird, den Hanauer Unternehmer Jürgen Volke er­mordet zu haben, wollen sich erstmals zur Sache äußern. Zum Ende der Beweisauf­nahme sah es nicht güns­tig aus für das Paar: Die 1. Große Strafkammer hatte zu erkennen gegeben, dass sie zu einem Schuldspruch neige.

 

Tödliche Tüte

Wundertüte aus Kindertagen: Was da wohl drin ist? Es gab sie dereinst für zehn Pfennig, und sie enthielt allerhand unnützes Zeug. Das ist heute nicht anders in Kifferkreisen, die Überraschung kann aber üble Folgen haben. ©Doc.Heintz

HANAU. Vor der Jugendkammer des  Hanauer Landgerichts stehen fünf junge Männer. Sie hatten mit einem 28-Jährigen nachts an der Kreisrealschule in Gelnhausen einen Joint geraucht, plötzlich war er zusammengebrochen. Aber sie holten keine Hilfe, machten sich aus dem Staub – er starb. Ursprünglich hätte der Fall vor dem Amtsgericht verhandelt werden sollen, das OLG entschied anders auf Antrag der Staatsanwaltschaft. 

 

Seiten