Geraubt: ein halbes Leben

Falle Parkhaus: Tatort in Gelnhausen

GELNHAUSEN. Frau F. hat einen Alptraum erlebt: Als sie ihr in der Tiefe eines Parkhauses abgestelltes Auto öffnen will, taucht ein Mann aus der Dunkelheit auf. Er hat ein Messer. Er will Geld. Er raubt ihr Portemonnaie. Noch heute, ein Jahr später, leidet Frau F. unter den psychischen Folgen des Überfalls. Nun begegnet sie dem Täter erneut.

Frau schlägt Mann und umgekehrt

Fischen, jagen, trinken - da hatte Papa H. seinen Spaß dran

HANAU. Als wär's aus der Feder von Papa Hemingway: "Eine Zunge hat sie wie zehn giftige Schlangen!" heißt es in "Wem die Stunde schlägt", und das könnte man von Frau Z. auch ... - also, auf den Mund gefallen ist sie jedenfalls nicht! Und deshalb kam es vor der "Cantina y Bar" zu einer Auseinandersetzung, die vorm Amtsgericht juristisch aufgearbeitet wurde.

Identitäten en gros & en dé­tail

HANAU. Es ist eine dieser schrägen Geschäftsideen, die unsere moderne Zeit hervorgebracht hat: Identitätenhandel. Man muss fleißig sein und kreativ - und damit rechnen, im ungünstigsten Fall ein paar Jahre hinter Gittern zu verbringen. Martin hatte sich darin versucht und eine Menge Geld gemacht, ehe er erwischt wurde.

Seiten