Weihnachten

Jugendrichter, hergehört!

Mancher wächst in jungen Jahren über sich hinaus, trägt er die richtigen Klamotten. Das kann auf die schiefe Bahn führen: Horst Buchholz als Halbstarker im Film „Der Pauker“

HANAU. Der Prozess gegen die Weihnachtsräuber von Bad Orb ist zu Ende: Drei Jahre für Karsten und zweieinhalb für Nader. Im Nachhinein stellt sich der Fall als die Geschichte zweier Männer dar, die schon früh auf die Verliererstraße gerieten. Aus eigener Schuld oder als Opfer widriger Umstände, wie auch immer. Vielleicht von beidem ein bisschen …

Stille Nacht, hitzige Nacht

HANAU. Wegen schwerer räuberischer Erpressung und Körperverletzung müssen sich zwei Männer (25/26) vor der 1. Großen Strafkammer verantworten: Laut Anklage überfielen sie kurz vor Weihnachten vergangenen Jahres einen Passanten in Bad Orb, zwangen ihn, seine EC-Karte herauszurücken und die PIN preiszugeben und hoben 500 Euro von seinem Konto ab. In der Nacht von Heiligabend schlugen sie einen Mann zusammen, mit dem sie zuvor in einer Gaststätte gestritten hatten, raubten ihm 280 Euro. Weitere Prozesstermine: 22. Dezember, 12.30 Uhr, 13. Januar, 10 Uhr, 20. Januar, 11 Uhr.