Mord

Ungesühnte Fälle: Rätsel um die Tote im Unterholz

Opfer Vebronia Tabbo

ALTENSTADT. Eines der ungewöhnlichsten Verbrechen der bundesdeutschen Justizgeschichte ereignete sich an einem Tag im Mai 2013 am Rande der Wetteraugemeinde Altenstadt. Es ist der Fall Vebronia Tabbo. Es ist ein kriminologisches Lehrstück, das von einer Tat handelt, die akribisch aufgeklärt wurde, aber eben nicht restlos, von einem Slalom durch die Paragraphen, der irrwitzig scheint, aber juristisch logisch ist.

Das Böse auf "Malle"

Die Idylle trügt: Strand bei Alcudia (Foto: privat)

Zwischen Palmas „hippstem Viertel“ (Santa Catalina – angesagt, mehr denn je), der „besten Kühlbox für den Strand“ (Expertentipp: Klassiker aus Hartschalenplastik) und den jüngsten Promi-Sichtungen (Jürgen Trittin, Nadja abd el Farrag) macht Mallorcas führende deutsche Wochenzeitung auch gern mal einen Ausflug in die Welt des Verbrechens: „Amoklauf in Son Ferrer“,

Seiten